Information für alle Gerresheimer

sicherlich haben Sie vielleicht schon gehört,dass die Stadtwerke Düsseldorf
eine Erneuerung der Trinkwasserspeicher Auf der Hardt planen.

In der Sitzung der Bezirksvertretung 7 am 25. Januar 2020 wurde von den
Stadtwerken die Notwendigkeit eines neuen Trinkwasserspeichers (für 12
Millionen Liter Wasser) vorgestellt. Mehrheitlich wurde auf der Sitzung
entschieden, dass erst einmal die Denkmalwürdigkeit des Behälters geprüft

werden soll – trotz einer womöglich aufschiebenden Wirkung für die
Errichtung des Neubaus.

Der Förderkreis Industriepfad Düsseldorf begrüßt und unterstützt
ausdrücklich diese Überprüfung.

Die Anlagen gehören zu den ältesten Zeugnissen der Düsseldorfer Wasserversorgung neben einigen wenigen Relikten
aus Flehe. Besonders erwähnenswert sind auch die einzigartigen Eingangsportale aus wilhelminischer Zeit.

Um die Bürgerinnen und Bürger umfassend über die geplanten Bauarbeiten zu
informieren, laden die Stadtwerke Düsseldorf zu einem  Informationsabend in
Gerresheim ein:
am *10. Februar 2020*,um *19 Uhr*, im *LVR-Klinikum Düsseldorf, Haus 27* (Sozialzentrum)

Hier ist der Link zur entsprechenden Pressemitteilung
<https://www.swd-ag.de/ueber-uns/presse/2020/20200128-neubau-trinkwasserspeicher-auf-der-hardt/>
der Stadtwerke Düsseldorf auf deren Homepage.