Die Stadt Düsseldorf empfiehlt: Bleiben Sie zu Hause – auch zu Ostern!

(Quelle Bild: Barbara Schmitz)

Die Sonne scheint und es fällt uns allen schwer, das Kontakt- & Versammlungsverbot einzuhalten. Aber, Abstand zu halten, eine gute Nies- und Hustenhygiene sowie sorgfältiges Händewaschen sind gute Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus.

Wir vom BHV bitten Sie:

  • Bleiben Sie zu Hause, vermeiden Sie jeglichen persönlichen Kontakt.
  • Sie dürfen nur alleine oder zu zweit in der Öffentlichkeit unterwegs sein – oder als Familie (Eltern & Kinder). Halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand.
  • Nutzen Sie für Kontakte das Telefon oder das Internet.
  • Das Bedecken von Mund und Nase beim Einkaufen, bei der Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und auch sonst außerhalb der Privaträume ist absolut sinnvoll! So wird das Gegenüber, ein wenig auch der Träger selber geschützt. Auch selbstgenähte Masken, Schals oder Halstücher über Mund und Nase sind wirkungsvoll!
  • Achten Sie auf regelmäßiges Händewaschen. Das Risiko, sich über das Anfassen von Griffen oder Türklinken, Geldscheinen oder Münzen sowie über Lebensmittel (Obst/Gemüse) zu infizieren, ist sehr gering. Aber waschen Sie sich zur Vorsicht beim nach Hause kommen sofort die Hände und nach dem Verstauen der Einkäufe noch einmal.

 

  • Wenn Sie Erkältungssymptome bekommen, gehen Sie nicht zu Ihrem Arzt, sondern rufen Sie in der Praxis oder das Infotelefon der Stadt an, das rund um die Uhr für Sie erreichbar ist:
  • 0211 89-96 090
  • Wenn Sie Vorerkrankungen haben, zur Risikogruppe oder zu den Senioren gehören, gehen Sie nicht mehr selbst zum Einkaufen, sondern bitten Sie Ihre Familie, Nachbarn oder Freunde, dies für Sie zu tun. Oder rufen Sie hier an:

Versorgungshotline für Hilfebedürftige, Mo – Fr von 7.00 – 19.00 Uhr, Sa von 8.00 – 14.00 Uhr: 0211 89-98 999  

 

Nützliche Informationsquellen:

  • Info-Telefon für Tests und allgemeine Fragen, 24 Std. erreichbar: 0211 89-96090
  • Krisen-Hotline für Alleinerziehende NRW0201 82774-799 
  • Das Informationsportal der Stadt für weitere Infos: duesseldorf.de

 

Das „zentrum plus“ der Diakonie

Das „zentrum plus“ Gerresheim ist wie alle anderen zentren plus bis zum 19. April geschlossen. Alle Aktivitäten sind abgesagt. Von Mo bis Fr steht in der Zeit von 10 – 14 Uhr eine Mitarbeiterin für Fragen und Unterstützungsangebote telefonisch und per Mail zur Verfügung. Telefon: 0211 29 65 28 

 

Die Versorgung mit Lebensmitteln & Einkäufe

Zeigen Sie sich solidarisch und unterstützen Sie mit Ihrem Einkauf die vielen kleinen lokalen Händlern in Gerresheim!  Damit tragen Sie zum Erhalt der Existenzen & der Arbeitsplätze bei und verhindern, dass nach der Corona-Krise die gewachsene Händlerstruktur der vielen Selbständigen nicht mehr existiert.

Helfen Sie mit, die Einkaufskultur zu erhalten und nutzen Sie auch die Take-away Angebote der Restaurants und Händler!

Auch wenn das Corona-Virus uns alle gerade auf Abstand hält, sind wir miteinander verbunden. Diesen Zusammenhalt zu spüren macht Mut.

Mit Solidarität, Rücksichtnahme und Mitgefühl werden wir diese schwierige Zeit gemeinsam überstehen

Bleiben Sie gesund & guten Mutes!

Ihr Bürger- und Heimatverein Gerresheim 1950 e.V.