Am 14. Mai, sind die Bürger in Nordrhein-Westfalen dazu aufgerufen, ihren neuen Landtag zu wählen. Die Wahl im bevölkerungsreichsten Bundesland ist der letzte große Stimmungstest vor der Bundestagswahl. Alle Parteien machen sich bereit, ihre Programme an den Wähler zu bringen. Ob Regionalentwicklung, Bürgerbeteiligung oder Arbeitsmarktpolitik, es gibt für die Bürgerinnen und Bürger einen großen Informations- und Diskussionsbedarf.

Der Bürger – und Heimatverein Gerresheim führt- wie auch schon bei früheren Wahlen – am Donnerstag, den 30. März 2017, 19.00 Uhr, eine Podiumsdiskussion zur NRW-Landtagswahl mit den Kandidaten des Wahlkreises 41, Düsseldorf-Ost, durch.
Veranstaltungsort: Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim (großer Saal), Hardenbergstraße.

Die Kandidaten für den Wahlkreis 41, Düsseldorf II, sprechen über  aktuelle Fragen zur Landespolitik und stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.
Es sind dies: Martin Volkenradt, SPD, Marco Schmitz, CDU, Monika Düker, Bündnis 90/ Grüne, Nic Peter Vogel, AfD Sönke Willms-Heyng, FDP, Özlem Demirel, Linke. Moderator: Oliver Bendt (Antenne Düsseldorf)